dasein+tun mit

Bewusstseinsarbeit

Unter Bewusstseinsarbeit verstehe ich das Kennenlernen der eigenen Innenwelt – die Innenschau. Dadurch kommst du in Kontakt mit deinem wahren Sein. Nicht nur der physische Körper braucht Pflege und Zuwendung, auch der feinstoffliche Körper will regelmäßig deine Aufmerksamkeit. 

Wertfreies Beobachten und praktizierte Achtsamkeit können tiefere Einsichten und Veränderungen in deinem Bewusstsein bewirken. 

Im gemeinsamen Tun werden negative Glaubenssätze und Verhaltensmuster aufgespürt und können gewandelt werden. Neue lebensbejahende Handlungsweisen können gefunden und eingeübt werden. 

Energien werden im Dialog, im bewussten Austausch, in der Stille zum Fließen gebracht. Transformation kann geschehen. Durch präsente „Innenarbeit“ können Disharmonien im Außen verändert und oft sogar aufgelöst werden.

Dies hat eine positive Wirkung auf das gesamte Wohlbefinden und bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert – Entspannung, Leichtigkeit und Lebensfreude breiten sich wieder aus! 

Mir ist es wichtig, dir bei Bedarf "Werkzeuge" in die Hand zu geben, die du anschließend selbst wirksam im Alltag anwenden kannst!

      

Der Aspekt der Begleitung und Prävention steht bei meinem Tun im Vordergrund. Ich sehe meine Arbeit auch als sinnvolle Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen. Sie ersetzt jedoch keinesfalls den Besuch bei einem Arzt oder Psychotherapeuten.


 

„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du Schönes bauen.“
3.png
3.png
image001.png