Das Wesen der Kräuter erfahren, anwenden und im Tun erfahren

Wildkräuter.

 Aktuell biete ich persönlich abgestimmte Kräuter-Einzelkurse für  Erwachsene und Kinder (Dauer ab 2h/€ 98,- ), an. Vorab erarbeite ich  gemeinsam mit dir dein individuelles Wunsch-Programm.

Auf unserer gemütlichen Hütte (ca. auf 1350 m) werden - je nach Saison und deinem Belieben – Kräuter gesammelt, verarbeitet, angewendet und genossen und/oder verschiedene Produkte gemeinsam hergestellt (z.B.: Wildkräuteressig, Blüten-Essenz, Kräutersalz, Wildkräuter-Pesto, Salben, Kräuterauszüge, Oxymel, Hustenzuckerl, Körper-Öl, Raum-/Auraspray, uvm…), die du anschließend mit nach Hause nimmst.

Wildkräuter reinigen und vitalisieren nicht nur unseren physischen Körper, sie sind auch Nahrung und Balsam für unser feinstoffliches Sein. Die grüne Kraft ist ein Tor zu unserer Seele.

Bei Interesse gehe ich gerne auf das energetische Wirken von Kräutern ein und wie du damit deinen feinstofflichen Körper (Meridiane, Chakren, Aura,...) stärken und dein  Wohlbefinden positiv beeinflussen kannst.

 

In meinen Kräutereinheiten möchte ich den Blick auf die Schönheit und Vielfalt unserer Natur richten und dir weitergeben, was ich selbst in den letzten Jahren und Jahrzehnten praktizieren und lernen durfte. Der verantwortungsvolle, respektvolle Umgang mit Mutter Erde und ihren Schätzen stehen hierbei im Vordergrund.

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dir ein Stück Natur zu erkunden und Wissen weiterzugeben und auszutauschen!

Lass dich bei einer energetischen Behandlung mit selbsthergestellten

Kräuter-Hydrolaten, -Düften und -Ölen umhüllen.

Erlebe mit allen Sinnen das zauberhafte Wesen der Kräuter und spüre die wohltuende, ausgleichende Wirkung.

P4010081.JPG
3.png
3.png

Die letzten sieben Jahre haben meine Mama und ich gemeinsam mit Herz und Freude

Wildkräuter-Workshops geleitet. Mal sehen, was die Zeit bringen mag, in welche Richtung es damit weitergeht und was sich alles entwickeln darf...

Wir stellen uns vor...

Margareta Knapp

„Aufgewachsen bin ich auf einem Bergbauernhof in Großarl. Das Leben mit der Natur war damals noch etwas ganz Selbstverständliches. Wir waren darauf angewiesen, die Schätze der Natur zu nutzen, bei bestimmten Tätigkeiten auf die Mondzyklen zu achten und altbewährte und überlieferte Rezepturen anzuwenden. Seit Jahrzehnten sammle und verarbeite ich mit Leidenschaft Kräuter, Pflanzen, Pilze, Beeren und Früchte, die vor der Haustür wachsen. Abgerundet habe ich dieses bereits erfahrene Wissen mit meiner Ausbildung zur Kräuterfachfrau. Mit Begeisterung verbringe ich einen großen Teil meiner Zeit in den Bergen.“

Martina Gratz-Michelag

„Schon seit meiner Kindheit begleiten mich Wildkräuter. Je nach Jahreszeit wurden Wurzeln, Knospen, Blüten, Blätter und Samen verarbeitet. Oft war ich mit meiner Mama auf der Alm unterwegs, um Kräuter, Beeren, Harze, Flechten, Fichtenwipferl, … zu sammeln. Durch das große Interesse meiner Mutter für unsere Naturschätze lernte ich auf ganz selbstverständliche Weise von ihr. Mein bestehendes Wissen habe ich überwiegend autodidaktisch vertieft. Täglich lerne ich in meinem Tun neu dazu, und immer wieder staune ich über den unerschöpflichen Reichtum der Natur.“

 
Kräuterstunden sind eine wunderbare Geschenksidee für Menschen (Geburtstage, kleine Auszeiten, Zeit zum Durchatmen, Muttertag, ...), die du überraschen willst!

 
image001.png